Ob gross, ob klein, es gibt immer etwas zu Entdecken!

Bei uns gibt es immer etwas zu beobachten und staunen. Ob beim Füttern der Kühe, die so einen grossen Kopf und eine lange Zunge haben oder beim Betrachten eines glänzenden Käfers oder eines Regenwurms, den wir aus dem Sandkasten in die sichere Erde retten müssen. Dabei lernen wir, dass wir mit unseren Freunden achtungsvoll umgehen, sie nicht ängstigen, ihnen wehtun oder sie ärgern und wenn ein Tier nicht gestreichelt werden will, lassen wir es in Ruhe. Auch auf den umliegenden Wiesen gibt es immer etwas zu sehen, ob nun blühender Löwenzahn oder ein Maulwurfhügel, Mauslöcher oder ein Schmetterling.